\ b

Nutzungsbestimmungen und -bedingungen

Dieser Dienst umfasst Abonnements, die sich automatisch verlängern. Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen (die "Bedingungen") sorgfältig durch (insbesondere Abschnitt 6 "Abonnementgebühren und Zahlung"), bevor Sie eine Testversion starten oder einen Kauf für den sich automatisch verlängernden Abonnementdienst unserer App abschließen. Um zu vermeiden, dass Ihnen Gebühren in Rechnung gestellt werden, müssen Sie Ihr Abonnement mindestens 24 Stunden vor Ablauf des kostenlosen Testzeitraums oder des dann laufenden Abonnementzeitraums kündigen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ein Abonnement oder eine kostenlose Testversion kündigen können, besuchen Sie bitte die Support-Website von Apple, die Hilfe von Google Play (oder die Support-Seiten anderer App-Stores) oder unsere Website, je nachdem, wo Sie Ihr Abonnement erworben haben. Wenn Sie die App löschen, werden Ihre Abonnements und Testversionen nicht gelöscht. Wir bemühen uns auch, Informationen über unsere Abonnementrichtlinien am oder in der Nähe des Kaufpunkts bereitzustellen. Bitte lesen Sie diese Richtlinien, bevor Sie etwas kaufen. Sie können diese Informationen auch ausdrucken, um sie zur Hand zu haben.

BITTE BEACHTEN SIE: DIESE BEDINGUNGEN ENTHALTEN IN ABSCHNITT 13 EINE VERBINDLICHE SCHIEDSGERICHTSKLAUSEL, DIE IHRE RECHTE IM RAHMEN DIESER BEDINGUNGEN BEEINFLUSST. DIE SCHIEDSGERICHTSKLAUSEL SIEHT VOR, DASS STREITIGKEITEN IN EINEM SCHIEDSVERFAHREN AUF INDIVIDUELLER BASIS GELÖST WERDEN. IN EINEM SCHIEDSVERFAHREN GIBT ES KEINEN RICHTER ODER SCHWURGERICHT UND ES GIBT WENIGER RECHTSMITTELFÄHIGE ÜBERPRÜFUNG ALS IN EINEM GERICHTSVERFAHREN. MIT AUSNAHME DER NACHSTEHENDEN BESTIMMUNGEN IN ABSCHNITT 13 IST DAS SCHIEDSVERFAHREN DER AUSSCHLIESSLICHE GERICHTSSTAND FÜR ALLE STREITIGKEITEN UND ZWINGEND VORGESCHRIEBEN, SOFERN SIE NICHT INNERHALB VON 30 TAGEN NACH DER ERSTEN NUTZUNG UNSERES DIENSTES, WIE IN ABSCHNITT 13 VORGESEHEN, WIDERRUFEN.

DARÜBER HINAUS ENTHALTEN DIESE BEDINGUNGEN WICHTIGE HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE (ABSCHNITT 2), GARANTIEAUSSCHLÜSSE (ABSCHNITT 9), HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN (ABSCHNITT 10) UND DEN VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN (ABSCHNITT 13).

Inhalt:

1. Annahme der Bedingungender bedingungen

2. Wichtige haftungsausschlüsse

3. Profilregistrierung

4.Dienst

5. App-stores, werbung von dritten, andere nutzer

6. Abonnementgebühren und zahlung

7. Käufe

8. Vertretungen und einschränkungen der nutzer

9. Zusätzlicher haftungsausschluss

10. Haftungsbeschränkung

11. Indemnität

12. Internationale verwendung

13. Verbindliches Schlichtungsverfahren und Verzicht auf Sammelklagen

14. Geltendes recht und gerichtsstand

15. Sonstige bestimmungen

16. Kontakt

Anhang A: Verkaufsbedingungen

1. ANNAHME DER BEDINGUNGEN  

1.1. Die Bestimmungen dieser "Bedingungen" regeln die Beziehung zwischen Ihnen und BetterMe International Limited (reg. No. HE 417945) mit eingetragenem Sitz in Themistokli Dervi 39, 1st floor, Office 104, 1066, Nicosia, Zypern ("wir", "uns", "unser" oder das "Unternehmen") in Bezug auf Ihre Nutzung der mobilen Anwendungen, Websites und zugehörigen Dienste des Unternehmens (die "App" oder "Service"), einschließlich aller Informationen, Texte, Grafiken, Software und Dienste, die für Ihre Nutzung zur Verfügung stehen (der "Inhalt").

1.2. Diese Bedingungen begründen ein rechtsverbindliches Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Unternehmen. Aus diesem Grund BITTE LESEN SIE DIE BEDINGUNGEN VOR DER NUTZUNG UNSERES DIENSTES SORGFÄLTIG DURCH.

1.3. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzrichtlinie. Die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie und andere ergänzende Bedingungen, Richtlinien oder Dokumente, die von Zeit zu Zeit auf dem Dienst veröffentlicht werden, werden hiermit ausdrücklich durch Bezugnahme in diese Bedingungen aufgenommen. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Angabe von Gründen Änderungen oder Modifikationen an diesen Bedingungen vorzunehmen.

1.4. Jegliche Übersetzung aus dem Englischen wird nur zu Ihrem Nutzen bereitgestellt. Im Falle eines Bedeutungs- oder Auslegungsunterschieds zwischen der englischen Fassung dieser Bedingungen, die unter https://betterme.world/terms abrufbar ist, und einer Übersetzung ist die englische Fassung maßgebend. Der englische Originaltext ist die einzige rechtsverbindliche Version

1.5. Wir können diese Bedingungen auf dieser Seite der Website ändern. Wir können Sie über einige wichtige Änderungen benachrichtigen, z. B. per E-Mail oder durch die Veröffentlichung von Benachrichtigungen im Dienst, sind aber nicht verpflichtet, dies in jedem Fall zu tun. Alle anderen Änderungen werden Ihnen nur durch die Aktualisierung des Datums der letzten Aktualisierung" dieser Bedingungen mitgeteilt, und Sie verzichten auf das Recht, über jede dieser Änderungen gesondert informiert zu werden. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, sollten Sie die Nutzung des Dienstes einstellen. Die Nutzung des Dienstes nach einer Änderung dieser Bedingungen bedeutet, dass Sie diese Änderungen akzeptieren.

1.6. WENN SIE MIT IRGENDEINEM TEIL DIESER BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, ODER WENN SIE NICHT BERECHTIGT SIND, DURCH DIESE BEDINGUNGEN GEBUNDEN ZU SEIN, LADEN SIE DIE APP NICHT HERUNTER UND GREIFEN SIE NICHT AUF DEN DIENST ZU.

2. WICHTIGE HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE

2.1. DAS UNTERNEHMEN BIETET KEINE MEDIZINISCHE BERATUNG, KRANKENVERSICHERUNG ODER ANDERE GESUNDHEITSDIENSTLEISTUNGEN AN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF BERATUNG, PRÜFUNG, BEWERTUNG, VERSCHREIBUNG, VERFAHREN ODER THERAPIE IN BEZUG AUF SPORT, ERNÄHRUNG, GEWICHTSABNAHME ODER WELLNESS, PSYCHISCHE GESUNDHEIT ODER IN BEZUG AUF DIE VERMEIDUNG, PRÄVENTION, DIAGNOSE ODER BEHANDLUNG VON VERLETZUNGEN, KRANKHEITEN, KRANKHEITEN ODER ZUSTÄNDEN (ZUSAMMENFASSEND "GESUNDHEITSDIENSTLEISTUNGEN").

2.2. DER DIENST IST MÖGLICHERWEISE NICHT FÜR ALLE PERSONEN GEEIGNET UND IST KEIN ERSATZ FÜR PROFESSIONELLE GESUNDHEITSDIENSTLEISTUNGEN. DER DIENST IST NUR ALS HILFSMITTEL GEDACHT, DAS IHNEN BEI DER ERREICHUNG IHRER ALLGEMEINEN GESUNDHEITS-, FITNESS- UND WOHLFÜHLZIELE NÜTZLICH SEIN KANN. SIE ERKENNEN AN, DASS IHRE DIÄT- UND TRAININGSAKTIVITÄTEN RISIKEN MIT SICH BRINGEN, DIE ZU KÖRPERLICHEN VERLETZUNGEN ODER ZUM TOD FÜHREN KÖNNEN, UND DASS SIE DIESE RISIKEN ÜBERNEHMEN. BEVOR SIE AUF DEN DIENST ZUGREIFEN ODER DIESEN NUTZEN, STIMMEN SIE ZU, DAS UNTERNEHMEN VON ALLEN BEKANNTEN ODER UNBEKANNTEN KLAGEN FREIZUSTELLEN, DIE SICH AUS IHRER NUTZUNG DES DIENSTES ERGEBEN.

2.3. SIE SOLLTEN IHREN ARZT ODER EINE ANDERE QUALIFIZIERTE MEDIZINISCHE FACHKRAFT KONSULTIEREN, UM FESTZUSTELLEN, OB DER DIENST FÜR SIE SICHER UND EFFEKTIV IST. ES IST IHNEN AUSDRÜCKLICH UNTERSAGT, AUF DEN DIENST GEGEN ÄRZTLICHEN RAT ZUZUGREIFEN ODER IHN ZU VERWENDEN, WENN DIES EIN GESUNDHEITLICHES RISIKO DARSTELLEN KÖNNTE. IN DIESEM ZUSAMMENHANG ERKENNEN SIE AN, DASS SIE DIE VOLLE VERANTWORTUNG FÜR IHRE GESUNDHEIT, IHR LEBEN UND IHR WOHLERGEHEN SOWIE FÜR DIE GESUNDHEIT, DAS LEBEN UND DAS WOHLERGEHEN IHRER FAMILIE UND IHRER KINDER (GEBORENE UND UNGEBORENE, SOWEIT ZUTREFFEND) UND FÜR ALLE AKTUELLEN UND ZUKÜNFTIGEN ENTSCHEIDUNGEN ÜBERNEHMEN.

2.4. SOWEIT DIES NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG IST, STIMMEN SIE AUSDRÜCKLICH ZU, DASS WIR ÜBER DEN DIENST KEINE MEDIZINISCHE BERATUNG ANBIETEN. ALLE INHALTE, DIE ÜBER DEN DIENST BEREITGESTELLT WERDEN, OB VON UNS ODER VON DRITTEN (AUCH WENN DIESE BEHAUPTEN, EIN ARZT ZU SEIN), SIND NICHT DAZU GEDACHT UND SOLLTEN NICHT ANSTELLE (I) DES RATSCHLAGS IHRES ARZTES ODER ANDERER FACHLEUTE DES GESUNDHEITSWESENS, (II) EINES BESUCHS, ANRUFS ODER EINER BERATUNG MIT IHREM ARZT ODER ANDEREN FACHLEUTEN DES GESUNDHEITSWESENS ODER (III) VON INFORMATIONEN AUF ODER IN PRODUKTVERPACKUNGEN ODER ETIKETTEN VERWENDET WERDEN. WIR ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR GESUNDHEITLICHE PROBLEME, DIE SICH AUS TRAININGSPROGRAMMEN, BERATUNGEN, PRODUKTEN ODER VERANSTALTUNGEN ERGEBEN KÖNNEN, VON DENEN SIE ÜBER DEN DIENST ERFAHREN. SOLLTEN SIE GESUNDHEITLICHE FRAGEN HABEN, WENDEN SIE SICH BITTE UMGEHEND AN IHREN ARZT ODER EINE ANDERE MEDIZINISCHE FACHKRAFT. IN NOTFÄLLEN RUFEN SIE BITTE SOFORT IHREN ARZT ODER DEN ÖRTLICHEN NOTDIENST AN.

2.5. IHRE NUTZUNG DES DIENSTES BEGRÜNDET KEIN ARZT-PATIENTEN-, THERAPEUTEN-PATIENTEN- ODER SONSTIGES MEDIZINISCHES FACHVERHÄLTNIS ZWISCHEN IHNEN UND DEM UNTERNEHMEN.

2.6. DAS UNTERNEHMEN ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR UNGENAUIGKEITEN ODER FALSCHE AUSSAGEN ÜBER LEBENSMITTELREZEPTE, ÜBUNGEN ODER ANDERE INHALTE DES DIENSTES. VOR DER VERWENDUNG ODER DEM VERZEHR EINES PRODUKTS SOLLTEN SIE ALLE INFORMATIONEN, DIE VON DEN HERSTELLERN DER LEBENSMITTEL ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, SORGFÄLTIG LESEN, SEI ES ONLINE ODER AUF DEN PRODUKTVERPACKUNGEN UND ETIKETTEN, EINSCHLIESSLICH DES NÄHRSTOFFGEHALTS, DER ZUTATEN, DER INFORMATIONEN ÜBER LEBENSMITTELALLERGENE UND KONTAKTINFORMATIONEN SOWIE DER GESUNDHEITSBEZOGENEN ANGABEN. WENN SIE ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ÜBER EIN LEBENSMITTEL WÜNSCHEN, WENDEN SIE SICH BITTE DIREKT AN DEN HERSTELLER.

2.7. WIR GEBEN KEINE GARANTIEN BEZÜGLICH DES ERFOLGS, DEN SIE ERLEBEN KÖNNEN, UND SIE AKZEPTIEREN DAS RISIKO, DASS DIE ERGEBNISSE BEI JEDEM EINZELNEN UNTERSCHIEDLICH AUSFALLEN KÖNNEN. DIE BEZEUGUNGEN UND BEISPIELE, DIE IM DIENST ANGEGEBEN WERDEN, SIND AUSSERGEWÖHNLICHE ERGEBNISSE, DIE NICHT AUF EINE DURCHSCHNITTLICHE PERSON ZUTREFFEN, UND SOLLEN NICHT DARSTELLEN ODER GARANTIEREN, DASS JEMAND DIE GLEICHEN ODER ÄHNLICHE ERGEBNISSE ERZIELEN WIRD. ES GIBT KEINE GARANTIE DAFÜR, DASS BEISPIELE FÜR VERGANGENE FITNESSERGEBNISSE IN DER ZUKUNFT REPRODUZIERT WERDEN KÖNNEN. WIR KÖNNEN KEINE GARANTIE FÜR IHRE ZUKÜNFTIGEN ERGEBNISSE UND/ODER ERFOLGE GEBEN. WIR KÖNNEN AUCH NICHT GARANTIEREN, DASS SIE DIE ERGEBNISSE, DIE SIE ERZIELEN, BEIBEHALTEN, WENN SIE UNSERE PROGRAMME NICHT WEITER VERFOLGEN.

2.8. DER ERFOLG JEDES EINZELNEN IN DEN BEREICHEN GESUNDHEIT, FITNESS UND ERNÄHRUNG HÄNGT VON SEINEM HINTERGRUND, SEINER HINGABE, SEINEM WUNSCH UND SEINER MOTIVATION AB. WIE BEI ALLEN GESUNDHEITSBEZOGENEN PROGRAMMEN ODER DIENSTLEISTUNGEN KÖNNEN IHRE ERGEBNISSE VARIIEREN UND HÄNGEN VON VIELEN FAKTOREN AB, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF IHRE INDIVIDUELLEN KAPAZITÄTEN, LEBENSERFAHRUNGEN, IHR EINZIGARTIGES GESUNDHEITS- UND GENETISCHES PROFIL, IHREN AUSGANGSPUNKT, IHR FACHWISSEN UND IHR ENGAGEMENT. DIE NUTZUNG DES DIENSTES SOLLTE AUF IHRER EIGENEN SORGFÄLTIGKEIT BERUHEN, UND SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DAS UNTERNEHMEN NICHT FÜR EINEN ERFOLG ODER MISSERFOLG IHRER KÖRPERLICHEN ENTWICKLUNG HAFTET, DER DIREKT ODER INDIREKT MIT DEM KAUF UND DER NUTZUNG DES DIENSTES ZUSAMMENHÄNGT.

2.9. ZUSÄTZLICH ZU ALLEN ANDEREN EINSCHRÄNKUNGEN UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSEN IN DIESEN BEDINGUNGEN LEHNT DAS UNTERNEHMEN JEGLICHE HAFTUNG ODER VERLUSTE IN VERBINDUNG MIT DEN INHALTEN DES DIENSTES AB. WIR EMPFEHLEN IHNEN, IHREN ARZT UND ANDERE RELEVANTE FACHLEUTE ZU KONSULTIEREN, WENN ES UM INFORMATIONEN GEHT, DIE IM DIENST ENTHALTEN SIND ODER AUF DIE SIE ÜBER DEN DIENST ZUGREIFEN.

3. PROFILREGISTRIERUNG

3.1. Um bestimmte Funktionen des Dienstes nutzen zu können, müssen Sie Ihr Profil ("Profil") registrieren und bestimmte Informationen über sich selbst angeben, wie es das Registrierungsformular verlangt.

3.2. Wenn Sie das Profil registrieren, sichern Sie dem Unternehmen zu und gewährleisten, dass: (i) alle erforderlichen Registrierungsinformationen, die Sie übermitteln, wahrheitsgemäß und genau sind; (ii) Sie die Genauigkeit dieser Informationen beibehalten werden; und (iii) Ihre Nutzung des Dienstes nicht gegen geltende Gesetze oder Vorschriften oder diese Bedingungen verstößt. Andernfalls kann es sein, dass der Dienst nicht richtig funktioniert und wir nicht in der Lage sind, Sie mit wichtigen Mitteilungen zu kontaktieren.

3.3. Der Dienst ist nicht für die Nutzung durch Personen unter 16 Jahren bestimmt. Sie sichern dem Unternehmen hiermit zu, dass Sie die vorgenannte Qualifikation erfüllen. Alle Nutzer, die in dem Land, in dem sie wohnen, minderjährig sind (im Allgemeinen unter 18 Jahren), müssen die Erlaubnis ihrer Eltern oder ihres Vormunds haben und von diesen direkt beaufsichtigt werden, um den Dienst zu nutzen. Wenn Sie minderjährig sind, müssen Sie Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten dazu bringen, diese Bedingungen zu lesen und ihnen zuzustimmen, bevor Sie den Dienst nutzen.

3.4. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Ihr Profil oder Ihren Zugang zum Dienst mit oder ohne Benachrichtigung an Sie auszusetzen oder zu beenden, falls Sie gegen diese Bedingungen verstoßen.

3.5. Sie sind für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Profil-Anmeldeinformationen verantwortlich und tragen die volle Verantwortung für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Profil stattfinden. Sie verpflichten sich, das Unternehmen unverzüglich über jede unbefugte Nutzung oder vermutete unbefugte Nutzung Ihres Profils oder jede andere Verletzung der Sicherheit zu informieren. Das Unternehmen kann und wird nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Nichteinhaltung der oben genannten Anforderungen durch Sie ergeben.

4. DIENST

4.1. Sie erkennen an, dass alle Texte, Bilder, Marken, Logos, Zusammenstellungen (d. h. die Sammlung, Anordnung und Zusammenfügung von Informationen), Daten, sonstigen Inhalte, Software und Materialien, die im Dienst angezeigt werden oder vom Unternehmen für den Betrieb des Dienstes (einschließlich der App und der Inhalte und mit Ausnahme von Benutzerinhalten (wie unten definiert)) verwendet werden, unser Eigentum oder das Eigentum Dritter sind.

4.2. Das Unternehmen behält sich ausdrücklich alle Rechte, einschließlich aller Rechte an geistigem Eigentum, an allen vorgenannten Inhalten vor, und sofern nicht ausdrücklich durch diese Bedingungen gestattet, ist jegliche Nutzung, Weiterverbreitung, Verkauf, Dekompilierung, Reverse Engineering, Zerlegung, Übersetzung oder sonstige Verwertung dieser Inhalte strengstens untersagt. Sofern in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes vorgesehen ist, werden durch die Bereitstellung des Dienstes weder an Sie noch an einen Dritten Rechte, Titel oder Anteile an diesen geistigen Eigentumsrechten übertragen.

4.3. Die Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Registrierung übermitteln, sowie alle Daten, Texte und sonstigen Materialien, die Sie möglicherweise an die App übermitteln oder dort einstellen ("Benutzerinhalte"), bleiben Ihr geistiges Eigentum, und das Unternehmen erhebt keinen Anspruch auf das Urheberrecht oder sonstige Eigentumsrechte an diesen Registrierungsinformationen und Benutzerinhalten. Ungeachtet des Vorstehenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Unternehmen Kopien aller Registrierungsinformationen und Benutzerinhalte aufbewahrt und diese Informationen und Benutzerinhalte in dem Maße verwendet, wie es für den Betrieb des Dienstes erforderlich ist oder damit zusammenhängt, und wie in diesen Bedingungen und der Datenschutzrichtlinie beschrieben.

4.4. Sie gewähren dem Unternehmen ein nicht ausschließliches, weltweites, übertragbares, unbefristetes und unwiderrufliches Recht, die Benutzerinhalte in Verbindung mit dem Dienst zu veröffentlichen, zu verbreiten, öffentlich auszustellen und aufzuführen.

4.5. Vorbehaltlich dieser Bedingungen gewährt Ihnen das Unternehmen eine nicht übertragbare, nicht ausschließliche Lizenz (ohne das Recht auf Unterlizenzen) für (i) die Nutzung des Dienstes ausschließlich für Ihre persönlichen, nicht kommerziellen Zwecke und (b) die Installation und Nutzung der App ausschließlich auf Ihrem eigenen mobilen Handheld-Gerät (z. B. iPhone, Android usw., je nach Fall) und ausschließlich für Ihre persönlichen, nicht kommerziellen Zwecke.

4.6. Sie erklären sich damit einverstanden und sichern zu, dass Ihre Nutzung des Dienstes oder eines Teils davon im Einklang mit den vorstehenden Lizenzen, Vereinbarungen und Beschränkungen steht und weder die Rechte einer anderen Partei verletzt noch gegen einen Vertrag oder eine rechtliche Verpflichtung gegenüber anderen Parteien verstößt. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie alle anwendbaren Gesetze, Vorschriften und Verordnungen in Bezug auf den Dienst oder Ihre Nutzung desselben einhalten werden, und dass Sie allein für Ihre individuellen Verstöße gegen solche Gesetze verantwortlich sind.

4.7. Sie sind allein verantwortlich für die Beschaffung der Geräte und Telekommunikationsdienste, die für den Zugriff auf den Dienst erforderlich sind, sowie für alle damit verbundenen Gebühren (z. B. für Computergeräte, Internetdienstanbieter und Gesprächsgebühren).

4.8. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit mit oder ohne Vorankündigung Änderungen am Dienst vorzunehmen (unabhängig davon, ob es sich um kostenlose oder kostenpflichtige Funktionen handelt). Sie erkennen an, dass verschiedene Maßnahmen des Unternehmens den Zugriff auf den Dienst zu bestimmten Zeiten und/oder auf dieselbe Art und Weise, für begrenzte Zeiträume oder dauerhaft, beeinträchtigen oder verhindern können, und erklären sich damit einverstanden, dass das Unternehmen keine Verantwortung oder Haftung infolge solcher Maßnahmen oder Ergebnisse übernimmt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Löschung oder Nichtbereitstellung von Inhalten oder Diensten für Sie.

4.9. Ihr Zugriff auf den Dienst und dessen Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für Schäden an Ihrem Computersystem, Datenverluste oder andere Schäden, die Sie oder Dritte erleiden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf körperliche Schäden, die aus Ihrem Zugang zu oder Ihrer Nutzung des Dienstes oder dem Vertrauen auf Informationen oder Ratschläge resultieren.

4.10. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Ihnen Kundenunterstützung jeglicher Art zur Verfügung zu stellen. Das Unternehmen kann Ihnen jedoch von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen Kundensupport zur Verfügung stellen.

5. APP-STORES, WERBUNG VON DRITTEN, ANDERE NUTZER

5.1. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Verfügbarkeit der App von dem Dritten abhängt, von dem Sie die App erhalten haben, z. B. dem Apple App Store und/oder anderen App Stores (zusammenfassend "App Stores" und jeweils ein "App Store").

5.2. Sie stimmen zu, alle von den App Stores in Verbindung mit der App erhobenen Gebühren zu zahlen. Sie verpflichten sich, alle geltenden Vereinbarungen, Nutzungs-/Geschäftsbedingungen und sonstigen Richtlinien der App Stores einzuhalten, und Ihre Lizenz zur Nutzung der App ist an die Einhaltung dieser Bedingungen geknüpft. Sie erkennen an, dass die App Stores (und ihre Tochtergesellschaften) ein Drittbegünstigter dieser Bedingungen sind und das Recht haben, diese Bedingungen durchzusetzen.

5.3. Der Dienst kann Links zu Websites oder Ressourcen Dritter sowie Werbung für Dritte (zusammenfassend "Drittanzeigen") enthalten. Solche Anzeigen Dritter stehen nicht unter der Kontrolle des Unternehmens und das Unternehmen ist nicht für die Anzeigen Dritter verantwortlich. Das Unternehmen stellt diese Anzeigen Dritter nur als Annehmlichkeit zur Verfügung und prüft nicht, genehmigt nicht, überwacht nicht, befürwortet nicht, garantiert nicht oder macht nicht irgendwelche Zusicherungen in Bezug auf die Anzeigen Dritter. Anzeigen und andere Informationen, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, sind möglicherweise nicht ganz korrekt. Sie erkennen die alleinige Verantwortung für die Nutzung solcher Websites oder Ressourcen an und übernehmen das gesamte Risiko, das sich daraus ergibt. Wenn Sie einen Link zu einer Website eines Drittanbieters herstellen, gelten die Bedingungen und Richtlinien des jeweiligen Dienstanbieters, einschließlich der Datenschutz- und Datenerfassungspraktiken. Sie sollten alle notwendigen oder angemessenen Nachforschungen anstellen, bevor Sie mit einer Transaktion mit einem Dritten fortfahren. Ihre Transaktionen und sonstigen Geschäfte mit Drittanbietern, die auf oder über die App gefunden werden, einschließlich der Zahlung und Lieferung von damit verbundenen Waren oder Dienstleistungen, erfolgen ausschließlich zwischen Ihnen und dem betreffenden Händler oder Werbetreibenden.

5.4. Jeder Nutzer des Dienstes ist für alle seine Benutzerinhalte allein verantwortlich. Da wir die Benutzerinhalte nicht kontrollieren, erkennen Sie an und stimmen zu, dass wir nicht für Benutzerinhalte verantwortlich sind und keine Garantien für die Richtigkeit, Aktualität, Eignung oder Qualität von Benutzerinhalten geben und keine Verantwortung für Benutzerinhalte übernehmen. Ihre Interaktionen mit anderen Nutzern des Dienstes finden ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Nutzer statt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass das Unternehmen nicht für Verluste oder Schäden haftet, die aus solchen Interaktionen resultieren. Sollte es zu einem Streit zwischen Ihnen und einem Nutzer des Dienstes kommen, sind wir nicht verpflichtet, uns einzuschalten.

5.5. Sie entbinden uns, unsere leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter und Rechtsnachfolger hiermit von Ansprüchen, Forderungen, Verlusten, Rechten, Ansprüchen und Klagen jeglicher Art, einschließlich Personenschäden, Tod und Sachschäden, die entweder direkt oder indirekt mit Interaktionen mit oder dem Verhalten von App Stores, anderen Nutzern des Dienstes oder Anzeigen Dritter zusammenhängen oder daraus resultieren.

6. ABONNEMENTGEBÜHREN UND ZAHLUNG

6.1. Bestimmte Funktionen des Dienstes können auf Abonnementbasis gegen eine Gebühr angeboten werden. Sie können ein Abonnement direkt beim Unternehmen oder über einen App Store erwerben, indem Sie entweder (1) eine Abonnementgebühr im Voraus in einem wiederkehrenden Intervall zahlen, das Ihnen vor dem Kauf mitgeteilt wird, oder (2) eine Vorauszahlung leisten, die Ihnen Zugang zum Dienst für einen bestimmten Zeitraum gewährt (zusammen oder separat "Kauf").

6.2. Soweit es die geltenden Gesetze zulassen, können wir die Kaufgebühren jederzeit ändern. Wir werden Sie in angemessener Weise über solche Preisänderungen informieren, indem wir die neuen Preise in oder über die App veröffentlichen und/oder Ihnen eine E-Mail-Benachrichtigung oder auf andere auffällige Weise zusenden. Wenn Sie die neuen Gebühren nicht zahlen möchten, können Sie das betreffende Abonnement kündigen, bevor die Änderung in Kraft tritt, oder/und auf eine Vorauszahlung für den Zugang zum Dienst verzichten.

6.3. Sie ermächtigen uns und die App Stores, die von Ihnen angegebene Zahlungskarte mit den entsprechenden Gebühren zu belasten.

6.4. Wenn Sie sich für bestimmte Abonnements anmelden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Abonnement automatisch verlängert werden kann. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, ermächtigen Sie uns und die App Stores, Ihnen den Verlängerungszeitraum in Rechnung zu stellen. Der Zeitraum der automatischen Verlängerung entspricht dem Ihres ursprünglichen Abonnements, es sei denn, es wird Ihnen auf dem Dienst anders mitgeteilt. Der Verlängerungspreis ist nicht höher als der Preis für den unmittelbar vorangegangenen Abonnementzeitraum, ausgenommen Werbe- und Rabattpreise, es sei denn, wir informieren Sie vor der automatischen Verlängerung über eine Preisänderung. Sie müssen Ihr Abonnement gemäß den Kündigungsverfahren kündigen, die Ihnen für das jeweilige Abonnement mitgeteilt wurden. Wir erstatten keine Gebühren, die Ihrem Konto bereits gutgeschrieben wurden, und berechnen die Gebühren für ein gekündigtes Abonnement nicht anteilig.

6.5. Wir können ein Probeabonnement für den Dienst anbieten. Das Probeabonnement ermöglicht Ihnen den Zugang zum Dienst für einen bestimmten Zeitraum, dessen Einzelheiten Sie bei der Anmeldung für das Angebot angeben. Wenn Sie nicht vor Ablauf des kostenlosen Probeabonnements kündigen oder wenn nichts anderes angegeben ist, wird Ihr Zugang zum Dienst automatisch fortgesetzt und Ihnen werden die entsprechenden Gebühren für den Dienst in Rechnung gestellt. Es liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung, zu wissen, wann die kostenlose Testphase endet. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen ein kostenloses Testangebot, Ihren Zugang zum Dienst während des kostenlosen Testzeitraums oder eine dieser Bedingungen ohne Vorankündigung und ohne Haftung zu ändern oder zu beenden. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Möglichkeiten zur Nutzung mehrerer kostenloser Testversionen zu beschränken.

6.6. Der Dienst und Ihre Rechte zu seiner Nutzung erlöschen am Ende des bezahlten Zeitraums Ihres Abonnements. Wenn Sie die fälligen Gebühren oder Kosten nicht bezahlen, können wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um Sie zu benachrichtigen und das Problem zu lösen; wir behalten uns jedoch das Recht vor, Ihren Zugang zum Dienst zu deaktivieren oder zu beenden (und können dies ohne vorherige Ankündigung tun).

6.7. Über einen App Store gekaufte Abonnements unterliegen den Erstattungsrichtlinien des jeweiligen App Stores. Das bedeutet, dass wir keine Rückerstattungen gewähren können. Sie müssen den Support eines App Stores kontaktieren.

6.8. Gemäß dem nachstehenden Abschnitt 6.9 erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Kauf endgültig ist, dass das Unternehmen keine Rückerstattung vornimmt und dass der Kauf nicht storniert werden kann, sobald er getätigt wurde. Wenn Sie den Kauf tätigen, erkennen Sie an und stimmen zu, dass alle Käufe nicht erstattungsfähig oder umtauschbar sind. Ungeachtet der gegenteiligen Bestimmungen im Vorstehenden wird das Unternehmen Rückerstattungen und/oder Stornierungen von Käufen in den Fällen und in dem Umfang vornehmen, die durch zwingende Bestimmungen des geltenden Rechts vorgeschrieben sind. Das Unternehmen kann auch nach eigenem Ermessen und vorbehaltlich unserer Richtlinien, die von Zeit zu Zeit veröffentlicht werden können, Rückerstattungen vornehmen.

6.9. 
Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben per Gesetz das Recht darauf, von Verträgen zum Erwerb von Dienstleistungen zurückzutreten. Wenn Sie jedoch eine einzelne Kopie von digitalen Inhalten erwerben (zum Beispiel eine Videoaufnahme oder eine PDF-Datei), erklären Sie sich explizit damit einverstanden, dass diese Inhalte Ihnen sofort zur Verfügung gestellt werden und dass das Rücktrittsrecht damit erlischt und Sie den Anspruch auf eine Erstattung verlieren. Durch die Anmeldung zur Nutzung unserer Dienstleistungen, bei denen es sich nicht um eine einzelne Kopie von digitalen Inhalten handelt und die Ihnen dauerhaft (zum Beispiel als Abonnement für die Nutzung unserer App) bereitgestellt werden, fordern Sie die Bereitstellung solcher Dienstleistungen explizit an und erklären sich damit einverstanden, dass sie unverzüglich bereitgestellt werden. Wenn Sie Ihr Rücktrittsrecht bzw. Widerrufsrecht ausüben, werden wir von dem zurückerstatten Preis einen Betrag abziehen, der dem vor Ihrem Rücktritt bzw. Widerspruch bereitgestellten Teil der Dienstleistungen entspricht.

- Ausübung des Rücktrittsrechts. Sofern Ihr Rücktrittsrecht nicht erloschen ist, können Sie innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses vom Vertrag zurücktreten. Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns über Ihre Entscheidung unmissverständlich unter der folgenden Adresse benachrichtigen (zum Beispiel per Brief oder per E-Mail): BetterMe Limited, Themistokli Dervi 39, 1st floor, Office 104, 1066 Nicosia, Zypern, E-Mail-Adresse: support@betterme.world. Dazu können Sie das folgende Muster verwenden, aber es ist nicht zwingend erforderlich. Um von Ihrem Rücktrittsrecht rechtzeitig Gebrauch zu machen, müssen Sie uns die Mitteilung mit dem ausdrücklichen Wunsch über den Vertragsrücktritt vor dem Ablauf der Rücktrittsfrist senden.

- Rücktrittsmuster

An: BetterMe International Limited, Themistokli Dervi 39, 1st floor, Office 104, 1066 Nicosia, Zypern, E-Mail-Adresse: support@betterme.world

Hiermit teile ich mit, dass ich von dem Vertrag über den Erwerb der folgenden Dienstleistung zurücktrete:

Empfangen am:

Name:

Adresse:

Unterschrift: (nur bei einem Brief erforderlich)

Datum:

6.10. Wir können von Zeit zu Zeit klare und auffällige Abonnementbedingungen auf unseren Websites und in den Apps veröffentlichen.

7. KÄUFE

7.1. Für den Verkauf von Bekleidung, Schuhen und Accessoires ("Produkte"), die über unseren Service ("BetterMe Store") erhältlich sind, gelten die unten in Anhang A aufgeführten zusätzlichen E-Commerce-Bedingungen ("Verkaufsbedingungen"). Diese Bedingungen gelten für den Online-Verkauf und die Lieferung von BetterMe-Produkten über den BetterMe Store, der teilweise nicht durch die Verkaufsbedingungen geregelt ist. Bitte lesen Sie sie, bevor Sie im BetterMe Store einkaufen. Wir bemühen uns auch, Informationen über Rückerstattung, Umtausch, Wiedereinlagerung, Steuern und Versand am oder in der Nähe des Kaufs bereitzustellen. Wenn Sie Fragen zu BetterMe Store haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.

8. VERTRETUNGEN UND EINSCHRÄNKUNGEN DER NUTZER

8.1. Durch die Nutzung des Dienstes erklären und garantieren Sie Folgendes:

  1. Sie sind geschäftsfähig und verpflichten sich, die vorliegenden Bedingungen einzuhalten;
  2. Sie haben das 16. Lebensjahr vollendet;
  3. Sie werden nicht durch automatisierte oder nicht-menschliche Mittel auf den Dienst zugreifen, sei es durch einen Bot, ein Skript oder anderweitig;
  4. Sie werden den Dienst nicht für illegale oder unbefugte Zwecke nutzen;
  5. Sie befinden sich nicht in einem Land, gegen das die US-Regierung ein Embargo verhängt hat oder das von der US-Regierung als ein Land eingestuft wurde, das "Terroristen unterstützt";
  6. Sie nicht auf einer Liste der US-Regierung mit verbotenen oder eingeschränkten Parteien aufgeführt sind; und
  7. Ihre Nutzung des Dienstes verstößt nicht gegen geltende Gesetze oder Vorschriften.

8.2. Wenn Sie unwahre, ungenaue, nicht aktuelle oder unvollständige Angaben machen, haben wir das Recht, jegliche gegenwärtige oder zukünftige Nutzung des Dienstes (oder eines Teils davon) zu verweigern.

8.3. Sie dürfen nicht auf den Dienst zugreifen oder ihn für einen anderen Zweck nutzen als den, für den wir den Dienst zur Verfügung stellen. Der Dienst darf nicht in Verbindung mit kommerziellen Unternehmungen genutzt werden, es sei denn, diese sind ausdrücklich von uns genehmigt oder

8.4. Als Nutzer des Dienstes verpflichten Sie sich, Folgendes nicht zu tun:

  1. Systematisch Daten oder andere Inhalte aus dem Dienst abzurufen, um direkt oder indirekt eine Sammlung, Zusammenstellung, Datenbank oder ein Verzeichnis ohne unsere schriftliche Genehmigung zu erstellen oder zusammenzustellen;
  2. eine unbefugte Nutzung des Dienstes vorzunehmen;
  3. Änderungen, Anpassungen, Verbesserungen, Erweiterungen, Übersetzungen oder Bearbeitungen des Dienstes vorzunehmen;
  4. den Dienst für ein gewinnbringendes Vorhaben, ein kommerzielles Unternehmen oder einen anderen Zweck zu nutzen, für den er nicht konzipiert oder bestimmt ist;
  5. den Dienst über ein Netzwerk oder eine andere Umgebung zur Verfügung zu stellen, die den Zugriff oder die Nutzung durch mehrere Geräte oder Nutzer gleichzeitig ermöglicht;
  6. den Dienst für die Erstellung eines Produkts, einer Dienstleistung oder einer Software zu nutzen, die direkt oder indirekt mit dem Dienst konkurrieren oder ihn in irgendeiner Weise ersetzen;
  7. urheberrechtlich geschützte Informationen oder unsere Schnittstellen oder unser sonstiges geistiges Eigentum bei der Konzeption, Entwicklung, Herstellung, Lizenzierung oder dem Vertrieb von Anwendungen, Zubehör oder Geräten zur Verwendung mit dem Dienst zu verwenden;
  8. sicherheitsrelevante Funktionen des Dienstes zu umgehen, zu deaktivieren oder anderweitig zu stören;
  9. unerlaubtes Framing oder Verlinken des Dienstes zu betreiben;
  10. den Dienst oder die mit dem Dienst verbundenen Netzwerke oder Dienste zu stören, zu unterbrechen oder unangemessen zu belasten;
  11. die Software zu entschlüsseln, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder zurückzuentwickeln, die Teil des Dienstes ist oder in irgendeiner Weise einen Teil des Dienstes ausmacht;
  12. zu versuchen, Maßnahmen des Dienstes zu umgehen, die den Zugang zum Dienst oder zu einem Teil des Dienstes verhindern oder einschränken sollen;
  13. Dateien hochzuladen oder zu verbreiten, die Viren, Würmer, Trojaner, beschädigte Dateien oder andere ähnliche Software oder Programme enthalten, die den Betrieb eines anderen Computers beeinträchtigen können;
  14. ein automatisiertes System zu verwenden, zu starten, zu entwickeln oder zu verbreiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Spider, Robots, Cheat-Utilities, Scraper oder Offline-Leser, die auf den Dienst zugreifen, oder ein nicht autorisiertes Skript oder andere Software zu verwenden oder zu starten;
  15. den Dienst zu nutzen, um automatisierte Abfragen an eine Website zu senden oder unerwünschte kommerzielle E-Mails zu versenden;
  16. unserer Meinung nach uns und/oder den Dienst verunglimpfen, herabsetzen oder anderweitig schädigen;
  17. den Dienst in einer Weise zu nutzen, die nicht mit den geltenden Gesetzen oder Vorschriften vereinbar ist; oder
  18. anderweitig gegen diese Bedingungen verstoßen.

9. ZUSÄTZLICHER HAFTUNGSAUSSCHLUSS

a. Grundlegende Ausschlüsse von Garantien 

SOFERN NICHT ANDERWEITIG ANWENDBAR ODER GESETZLICH VERBOTEN, ERKLÄREN SIE SICH AUSDRÜCKLICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE NUTZUNG DES DIENSTES AUF IHR ALLEINIGES RISIKO ERFOLGT UND DER DIENST UND DIE PRODUKTE AUF DER BASIS "WIE BESEHEN" UND "WIE VERFÜGBAR" BEREITGESTELLT WERDEN. DAS UNTERNEHMEN ODER SEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, LEITENDEN ANGESTELLTEN, MITARBEITER, VERTRETER, PARTNER UND LIZENZGEBER LEHNEN AUSDRÜCKLICH ALLE GEWÄHRLEISTUNGEN JEGLICHER ART AB, OB AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN, SOWIE ALLE GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN, DIE VON IM DIENST AUFGEFÜHRTEN UNTERNEHMEN ANGEBOTEN WERDEN.

Insbesondere übernehmen die freigestellten Parteien keine Garantie und lehnen ausdrücklich jede Garantie ab, dass:

  1. der Dienst Ihren Anforderungen entspricht,
  2. der Dienst ununterbrochen, zeitnah, sicher oder fehlerfrei zur Verfügung steht,
  3. die Ergebnisse, die durch die Nutzung des Dienstes, einschließlich der Daten, erzielt werden können, genau oder zuverlässig sind,
  4. die Qualität der über den Dienst verfügbaren Daten oder Dienste Ihren Erwartungen entspricht, und
  5. etwaige Fehler im Dienst korrigiert werden.

Der Zugriff auf jegliches Material, das Sie durch die Nutzung des Dienstes erhalten, erfolgt nach Ihrem eigenen Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko, und Sie tragen die alleinige Verantwortung für jegliche Schäden an Ihrem Computersystem oder Ihrem mobilen Gerät oder für Datenverluste, die aus der Nutzung eines solchen Materials resultieren.

Wir können keine bestimmten Ergebnisse aus der Nutzung der App und/oder des Dienstes garantieren und versprechen diese auch nicht. Sie stimmen auch zu, das Risiko einer Unterbrechung des Dienstes aus technischen Gründen zu tragen.

b. Fehlender Hinweis auf den Dienst

Alle Aussagen, die auf dem Dienst veröffentlicht werden, dienen nur zu Informations- und Unterhaltungszwecken und sind nicht als Ersatz für eine professionelle finanzielle, medizinische, rechtliche oder sonstige Beratung gedacht.

Das Unternehmen gibt keine Zusicherungen oder Garantien ab und lehnt, soweit dies gesetzlich zulässig ist, ausdrücklich jegliche Haftung ab, die sich daraus ergibt, dass Sie sich auf die Aussagen oder sonstigen Informationen verlassen, die im Rahmen oder über den Dienst angeboten oder bereitgestellt werden. Wenn Sie spezielle Bedenken haben oder eine Situation eintritt, in der Sie einen professionellen oder medizinischen Rat benötigen, sollten Sie einen entsprechend ausgebildeten und qualifizierten Spezialisten konsultieren

c. Änderung von Informationen auf der Website und im Dienst

Wir können alle im Dienst bereitgestellten Informationen nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Vorankündigung ändern.

Wir können den Dienst (oder einen Teil davon) jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen mit oder ohne Vorankündigung vorübergehend oder dauerhaft ändern oder einstellen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für eine Änderung, Aussetzung oder Einstellung des Dienstes haften.

10. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

10.1. IN KEINEM FALL HAFTEN WIR (UND UNSERE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN) IHNEN ODER DRITTEN GEGENÜBER FÜR ENTGANGENEN GEWINN ODER INDIREKTE, FOLGE-, EXEMPLARISCHE, ZUFÄLLIGE, BESONDERE ODER STRAFENDE SCHÄDEN, DIE SICH AUS DIESEN BEDINGUNGEN ODER IHRER NUTZUNG ODER DER UNFÄHIGKEIT ZUR NUTZUNG DES DIENSTES (EINSCHLIESSLICH DER APP ODER DER INHALTE) UND DER PRODUKTE ODER DER ANZEIGEN VON DRITTEN ERGEBEN, SELBST WENN WIR AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDEN. DER ZUGRIFF AUF UND DIE NUTZUNG DES DIENSTES (EINSCHLIESSLICH DER APP, DER INHALTE UND DER BENUTZERINHALTE) SOWIE DER ANZEIGEN VON DRITTANBIETERN ERFOLGT NACH IHREM EIGENEN ERMESSEN UND AUF IHR EIGENES RISIKO, UND SIE TRAGEN DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG FÜR JEGLICHE SCHÄDEN AN IHREM COMPUTERSYSTEM ODER DATENVERLUSTE, DIE SICH DARAUS ERGEBEN.

10.2. UNGEACHTET GEGENTEILIGER ANGABEN IN DIESER VEREINBARUNG ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE GESAMTHAFTUNG DES UNTERNEHMENS IHNEN GEGENÜBER FÜR ALLE ANSPRÜCHE, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DER APP, DES INHALTS, DES DIENSTES ODER DER PRODUKTE ERGEBEN, AUF DIE BETRÄGE BESCHRÄNKT IST, DIE SIE AN DAS UNTERNEHMEN FÜR DEN ZUGANG ZU UND DIE NUTZUNG DES DIENSTES BEZAHLT HABEN. DIE OBEN DARGELEGTEN SCHADENSERSATZBESCHRÄNKUNGEN SIND GRUNDLEGENDE ELEMENTE DER BASIS DER BEDINGUNGEN ZWISCHEN DEM UNTERNEHMEN UND IHNEN.

10.3. WENN SIE IN KALIFORNIEN WOHNHAFT SIND, VERZICHTEN SIE HIERMIT AUF DEN ABSCHNITT 1542 DES KALIFORNISCHEN ZIVILGESETZBUCHES, IN DEM ES HEISST: "EINE ALLGEMEINE FREISTELLUNG ERSTRECKT SICH NICHT AUF ANSPRÜCHE, VON DENEN DER GLÄUBIGER ODER DIE FREISTELLENDE PARTEI ZUM ZEITPUNKT DER AUSFERTIGUNG DER FREISTELLUNG NICHT WEISS ODER VERMUTET, DASS SIE ZU IHREN GUNSTEN BESTEHEN, UND DIE, WENN SIE IHM ODER IHR BEKANNT GEWESEN WÄREN, SEINE ABRECHNUNG MIT DEM SCHULDNER ODER DER FREISTELLENDEN PARTEI WESENTLICH BEEINFLUSST HÄTTEN."

10.4. IN EINIGEN GERICHTSBARKEITEN IST DIE BESCHRÄNKUNG ODER DER AUSSCHLUSS DER HAFTUNG FÜR BEILÄUFIG ENTSTANDENE SCHÄDEN ODER FOLGESCHÄDEN NICHT ZULÄSSIG, SO DASS DIE OBIGE BESCHRÄNKUNG ODER DER AUSSCHLUSS MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZUTRIFFT, UND SIE KÖNNEN AUCH ANDERE GESETZLICHE RECHTE HABEN, DIE VON GERICHTSBARKEIT ZU GERICHTSBARKEIT VARIIEREN.

11. INDEMNITÄT

Sie erklären sich damit einverstanden, das Unternehmen, seine Nachfolger, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, seine Lieferanten, Lizenzgeber und Partner sowie die leitenden Angestellten, Geschäftsführer, Mitarbeiter, Vertreter und Repräsentanten eines jeden von ihnen schadlos zu halten, einschließlich der Kosten und Anwaltshonorare, und zwar in Bezug auf alle Ansprüche oder Forderungen, die von Dritten aufgrund (i) Ihrer Nutzung des Dienstes oder der Produkte, (ii) Ihrer Benutzerinhalte oder (ii) Ihrer Verletzung dieser Bedingungen erhoben werden.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, auf Ihre Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle über alle Angelegenheiten zu übernehmen, für die Sie uns entschädigen müssen, und Sie erklären sich bereit, bei der Verteidigung gegen diese Ansprüche mit uns zusammenzuarbeiten. Sie verpflichten sich, keine Angelegenheit ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens beizulegen. Das Unternehmen wird sich in angemessener Weise bemühen, Sie über einen solchen Anspruch, eine solche Klage oder ein solches Verfahren zu informieren, sobald es davon Kenntnis erlangt.

12. INTERNATIONALE VERWENDUNG

Das Unternehmen gibt keine Zusicherung, dass der Dienst in Ihrer Gerichtsbarkeit zugänglich, angemessen oder rechtlich verfügbar ist, und der Zugriff und die Nutzung des Dienstes ist in Gebieten, in denen dies illegal ist, verboten. Sie greifen auf den Dienst auf eigene Initiative zu und sind für die Einhaltung der lokalen Gesetze verantwortlich.

13. VERBINDLICHES SCHLICHTUNGSVERFAHREN UND VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN

BITTE LESEN SIE DIESE SCHLICHTUNGSKLAUSEL SORGFÄLTIG DURCH, UM IHRE RECHTE ZU VERSTEHEN. SIE VERPFLICHTET SIE, STREITIGKEITEN MIT UNS ZU SCHLICHTEN, UND SCHRÄNKT DIE ART UND WEISE EIN, IN DER SIE VON UNS RECHTSMITTEL EINLEGEN KÖNNEN, INSBESONDERE: 

  1. Alle Ansprüche müssen durch ein verbindliches Schlichtungsverfahren von einem neutralen Schiedsgericht geklärt werden;
  2. Sie verzichten auf das Recht auf ein Schwurgerichtsverfahren; die Rechte, die Sie im Falle eines Gerichtsverfahrens hätten, wie z. B. die Offenlegung von Informationen oder das Recht auf Berufung, können eingeschränkt sein oder nicht bestehen;
  3. Sie können eine Klage nur in Ihrer persönlichen Eigenschaft einreichen und nicht als Kläger (federführend oder anderweitig) oder als Mitglied einer Gruppe in einem vermeintlichen Gruppen- oder Repräsentativverfahren;
  4. Der Schiedsrichter darf keine Verfahren oder Ansprüche zusammenlegen oder in irgendeiner Form ein repräsentatives Verfahren oder ein Sammelverfahren leiten.

a. Anwendbarkeit der Schlichtungsvereinbarung

Diese Schlichtungsvereinbarung regelt alle Streitigkeiten zwischen Ihnen und dem Unternehmen (und unseren jeweiligen Vertretern, Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Rechtsvorgängern, Rechtsnachfolgern und Abtretungsempfängern), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ansprüche, die sich aus der Beziehung zwischen Ihnen und dem Unternehmen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, unabhängig davon, ob sie auf Vertrag, unerlaubter Handlung, Gesetz, Betrug, falscher Darstellung oder einer anderen Rechtstheorie beruhen; Ansprüche, die vor diesen Bedingungen oder einer früheren Vereinbarung entstanden sind, und Ansprüche, die nach der Beendigung dieser Bedingungen entstehen können ("Streitigkeiten"), mit Ausnahme von Ansprüchen, die vor einem Gericht für geringfügige Forderungen geltend gemacht werden können, wenn Ihre Ansprüche in den Zuständigkeitsbereich dieses Gerichts fallen.

Ohne den vorstehenden Satz einzuschränken, haben Sie auch das Recht, jede andere Streitigkeit vor Gericht auszutragen, wenn Sie von dieser Schlichtungsvereinbarung und dem Verzicht auf Sammelklagen zurücktreten, indem Sie innerhalb von 30 Tagen nach (a) dem Datum des Inkrafttretens dieser Bedingungen oder (b) dem ersten Datum, an dem Sie den Dienst genutzt haben, der Versionen der Bedingungen enthielt, die im Wesentlichen diese Version der Schlichtungsvereinbarung (einschließlich des Verzichts auf Sammelklagen) enthielten - je nachdem, welcher Zeitpunkt später eintritt - eine elektronische Mitteilung über Ihren Rücktritt an legal.support@betterme.world  senden, mit der Betreffzeile "ARBITRATION AND CLASS ACTION WAIVER OPT-OUT". Wenn Sie sich gegen diese Schlichtungsvereinbarung entscheiden, ist das Unternehmen auch nicht daran gebunden, und alle Streitigkeiten werden gemäß Abschnitt 14 beigelegt. Wenn Sie von diesem Recht keinen Gebrauch machen, wird davon ausgegangen, dass Sie wissentlich und absichtlich auf Ihr Recht zur Beilegung von Streitigkeiten verzichtet haben, mit Ausnahme von Ansprüchen, die vor einem Gericht für geringfügige Forderungen geltend gemacht werden können.

Diese Schlichtungsvereinbarung gilt ohne Einschränkung für alle Ansprüche, die vor dem Datum des Inkrafttretens dieser Bedingungen oder einer früheren Version dieser Bedingungen entstanden sind oder geltend gemacht wurden.

Der zuständige Schiedsrichter ist allein befugt, über die Anwendbarkeit, das Bestehen, die Gültigkeit und die Beendigung der Schlichtungsvereinbarung in jedem einzelnen Fall zu entscheiden. Für den Fall, dass eine Streitigkeit sowohl Fragen betrifft, die der Schlichtung unterliegen, als auch Fragen, die nicht der Schlichtung unterliegen, vereinbaren die Parteien unmissverständlich, dass jedes Gerichtsverfahren bezüglich der nicht der Schlichtung unterliegenden Fragen ausgesetzt wird, bis die der Schlichtung unterliegenden Fragen geklärt sind.

b. Erste Streitbeilegung

Wir sind stets daran interessiert, Streitigkeiten gütlich und effizient zu lösen. Wenn Sie eine Streitigkeit mit dem Unternehmen haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie uns unter legal.support@betterme.world kontaktieren, bevor Sie formelle Maßnahmen ergreifen, und uns eine kurze, schriftliche Beschreibung der Streitigkeit und Ihre Kontaktinformationen zukommen lassen. Die Parteien verpflichten sich, sich nach besten Kräften zu bemühen, alle Streitigkeiten, Ansprüche, Fragen oder Meinungsverschiedenheiten direkt in Absprache mit dem Unternehmen beizulegen, und Verhandlungen nach Treu und Glauben sind Voraussetzung für die Einleitung eines  Schlichtungs durch eine der Parteien.

c. Verbindliches Schlichtungsverfahren

Diese Schlichtungsvereinbarung sieht vor, dass alle Streitigkeiten durch ein bindendes Schlichtungsverfahren beigelegt werden müssen, es sei denn, das geltende Recht verbietet die ausschließliche Anwendung eines Schlichtungsverfahrens zur Beilegung von Streitigkeiten.

SIE STIMMEN DAMIT ÜBEREIN, DASS SIE UND WIR JEDEN AUF DAS RECHT AUF EIN GERICHTSVERFAHREN ODER AUF DIE TEILNAHME AN EINER KLASSENKLAGE VERZICHTEN UND STIMMEN ZU, UNSERE STREITIGKEITEN DURCH EIN VERBINDLICHES SCHIEDSGERICHT VOR EINEM SCHIEDSGERICHTSVERWALTER ENDGÜLTIG SCHLIESSEN ZU LASSEN:

  1. dem London Court of International Arbitration ("LCIA"), wenn Sie nicht in den USA ansässig sind. Für Streitigkeiten gilt die jeweils aktuelle Fassung der LCIA-Schiedsgerichtsordnung zum Zeitpunkt der Einreichung der Anzeige des Schiedsverfahrens. Informationen über die Regeln der LCIA finden Sie unter https://www.lcia.org/Dispute_Resolution_Services/LCIA_Arbitration.aspx; oder
  2. Judicial Arbitration and Mediation Services, Inc. ("JAMS"), wenn Sie in den USA ansässig sind. Für Streitigkeiten mit Forderungen und Gegenforderungen unter 250.000 USD, ohne Anwaltskosten und Zinsen, gelten die JAMS Streamlined Arbitration Rules and Procedures in der jeweils aktuellen Fassung, die unter folgender Adresse verfügbar sind http://www.jamsadr.com/rules-streamlined-arbitration/Für alle anderen Ansprüche gilt die jeweils aktuelle Fassung der Comprehensive Arbitration Rules and Procedures von JAMS, abrufbar unter http://www.jamsadr.com/rules-comprehensive-arbitration/. Die JAMS-Regeln sind auch verfügbar unter www.jamsadr.com oder durch einen Anruf bei JAMS unter 800-352-5267.

In jedem Fall gilt die jeweilige Schiedsgerichtsordnung in der durch diese Schlichtungsvereinbarung geänderten Fassung. Im Falle eines Widerspruchs zwischen der anwendbaren Schiedsgerichtsordnung und diesen Bedingungen gelten diese Bedingungen, sofern die Parteien und der zuständige Schiedsrichter nichts anderes vereinbart haben.

Steht der zuständige Schiedsgerichtsverwalter nicht zur Verfügung, wählen die Parteien ein alternatives Schiedsgericht.

d. Verzicht auf Sammelklagen und kollektive Rechtsmittel

ES BESTEHT KEIN RECHT UND KEINE BEFUGNIS, ANSPRÜCHE IM RAHMEN EINER SAMMELKLAGE, EINER GEMEINSAMEN ODER KONSOLIDIERTEN KLAGE ODER AUF DER GRUNDLAGE VON ANSPRÜCHEN, DIE IM NAMEN DER ALLGEMEINEN ÖFFENTLICHKEIT, ANDERER NUTZER DER DIENSTE ODER ANDERER PERSONEN ALS ANGEBLICHE VERTRETER VORGEBRACHT WERDEN, SCHIEDSGERICHTLICH ZU ENTSCHEIDEN ODER ZU VERHANDELN. DER SCHIEDSRICHTER DARF NUR ZUGUNSTEN DER EINZELNEN PARTEI, DIE RECHTSSCHUTZ BEANTRAGT, UND NUR IN DEM UMFANG RECHTSSCHUTZ GEWÄHREN, DER DURCH DEN ANSPRUCH DIESER PARTEI GERECHTFERTIGT IST. DER SCHIEDSRICHTER DARF KEINEN RECHTSSCHUTZ FÜR ODER GEGEN EINE PARTEI GEWÄHREN, DIE NICHT PARTEI IST. DER SCHIEDSRICHTER DARF NICHT DIE ANSPRÜCHE MEHRERER PERSONEN ZUSAMMENFASSEN UND AUCH SONST KEINE REPRÄSENTATIVEN ODER KOLLEKTIVEN VERFAHREN LEITEN. DIESER VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN UND KOLLEKTIVE RECHTSMITTEL IST EIN WESENTLICHER BESTANDTEIL DIESER SCHIEDSKLAUSEL UND KANN NICHT DAVON ABGETRENNT WERDEN.

MIT DER ZUSTIMMUNG ZUR SCHIEDSGERICHTSBARKEIT, WIE SIE HIERIN FESTGELEGT IST, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE AUF IHR RECHT AUF EIN SCHIEDSGERICHTSVERFAHREN VERZICHTEN UND IHR RECHT AUF BERUFUNG EINSCHRÄNKEN, UND SIE VERSTEHEN, DASS SIE AUF IHRE RECHTE AUF ANDERE VERFÜGBARE LÖSUNGSVERFAHREN, WIE Z.B. EIN GERICHTSVERFAHREN, VERZICHTEN.

DER SCHIEDSRICHTER IST NICHT BEFUGT, SCHADENERSATZ MIT STRAFCHARAKTER ZUZUSPRECHEN.

e. Ablauf der Schlichtungsverfahrens.

- Überblick. Ein Schiedsverfahren ist eine Alternative zu einem Gerichtsverfahren, bei dem eine neutrale Person (der Schlichter oder Schiedsrichter) die Streitigkeiten der Parteien anhört und entscheidet. Das Schiedsverfahren soll den Parteien eine faire Anhörung ermöglichen, die schneller und weniger formell ist als ein Gerichtsverfahren. Die folgenden Verfahren (die "Schlichtungsverfahren") gelten für alle Schlichtungsverfahren, an denen Sie und wir beteiligt sind.

- Sitz des Schiedsgerichts. Der Sitz des Schiedsgerichts ist:

  1. wenn Sie nicht in den USA ansässig sind, London, Vereinigtes Königreich;
  2. wenn Sie in den USA ansässig sind, Delaware, U.S.

- Wahl des Rechts. Das auf die Schiedsvereinbarung und das Schiedsverfahren anwendbare Recht ist das folgende:

  1. wenn Sie nicht in den USA ansässig sind, die Gesetze von England und Wales (auch bekannt als englisches Recht), ohne Berücksichtigung der Kollisionsnormen des englischen Rechts; oder
  2. wenn Sie in den USA ansässig sind, nach dem Recht des Bundesstaates Delaware in Übereinstimmung mit dem Federal Arbitration Act und den geltenden Verjährungsfristen, unter Berücksichtigung der gesetzlich anerkannten Privilegansprüche.

- Sprache. Die Sprache des Schiedsverfahrens ist Englisch.

- Einleiten eines Schiedsgerichtsverfahrens. Um ein Schiedsverfahren einzuleiten, müssen Sie die Anweisungen befolgen, die unter folgender Adresse verfügbar sind:

  1. https://www.lcia.org/adr-services/lcia-notes-for-parties.aspx#5.%20COMMENCING%20AN%20LCIA%20ARBITRATION für LCIA; oder
  2. https://www.jamsadr.com/submit/ für JAMS.

Sie können sich im Schiedsverfahren selbst vertreten oder einen Anwalt (oder einen anderen Vertreter) in Ihrem Namen handeln lassen. Nach Erhalt einer Schiedsklage können wir etwaige Gegenforderungen gegenüber der klagenden Partei geltend machen.

- Gebühren. Wenn Sie ein Verbraucher sind und ein Schiedsverfahren gegen uns einleiten, müssen Sie lediglich eine Gebühr von 250 USD für die Einreichung des Antrags entrichten; die restlichen Gebühren (falls vorhanden) werden von uns getragen. Stellt der Schiedsrichter fest, dass das von Ihnen eingeleitete Schiedsverfahren nicht leichtfertig und/oder nicht bösgläubig war, übernehmen wir alle anderen Kosten des Schiedsverfahrens, einschließlich der Gebühren für das Fallmanagement und der Honorare für die Dienste des Schiedsrichters (jedoch nicht die Kosten für Ihre Anwälte, falls diese anfallen).

Wenn wir ein Schiedsverfahren gegen Sie einleiten und Sie ein Verbraucher sind, übernehmen wir alle mit dem Schiedsverfahren verbundenen Kosten (jedoch nicht Ihre etwaigen Anwaltskosten).

Die Parteien tragen ihre eigenen Anwaltskosten, es sei denn, die Schiedsgerichtsordnung und/oder das anwendbare Recht sehen etwas anderes vor.

Sollte eine der Parteien eine Streitigkeit, die schiedsgerichtliche Fragen betrifft, vor ein anderes Forum als das Schiedsgericht bringen, ist das Gericht oder der Schiedsrichter befugt, der anderen Partei angemessene Kosten, Gebühren und Auslagen, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, zuzusprechen, die ihr durch die erfolgreiche Aussetzung oder Abweisung eines solchen anderen Verfahrens oder durch die anderweitige Durchsetzung der Einhaltung dieser Schiedsvereinbarung entstanden sind.

Auswahl des Schlichters. Der Schlichter bzw. Schiedsrichter, der Ihre Streitigkeit anhören und darüber entscheiden wird, wird von der LCIA bzw. JAMS gemäß den jeweiligen Regeln ernannt.

- Schiedsgerichtsanhörungen. Der Schiedsrichter führt etwaige Anhörungen per Telefon- oder Videokonferenz (auf der Grundlage von schriftlich und/oder elektronisch eingereichten Dokumenten) und nicht durch persönliches Erscheinen durch, es sei denn, der Schiedsrichter entscheidet auf Ihren oder unseren Antrag hin, dass eine persönliche Anhörung angemessen ist. Persönliche Anhörungen werden an einem Ort abgehalten, der für beide Parteien unter Berücksichtigung ihrer Reisemöglichkeiten und anderer relevanter Umstände angemessen ist, vorausgesetzt, dass Sie als Verbraucher das Recht auf eine persönliche Anhörung in Ihrer Heimatstadt haben. Können sich die Parteien nicht auf einen Ort einigen, so sollte dieser vom Schiedsgerichtsverwalter oder vom Schiedsrichter festgelegt werden.

- Offenlegung. Jede Partei kann (a) von der anderen Partei relevante, nicht privilegierte Dokumente verlangen und (b) von der anderen Parteiverlangen, dass sie die Einzelheiten ihrer Ansprüche oder Verteidigungsmittel darlegt. Alle derartigen Anträge auf Offenlegung müssen der anderen Partei innerhalb von 10 Tagen nach der Bestellung des Schiedsrichters zugestellt werden. Die antwortende Partei muss der ersuchenden Partei innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Anträge alle antwortenden, nicht privilegierten Dokumente, die verlangten Angaben und/oder etwaige Einwände gegen die Anträge übermitteln. Alle Streitigkeiten über die Offenlegung oder Anträge auf Fristverlängerung sind unverzüglich dem Schiedsrichter zur raschen Klärung vorzulegen. Bei der Entscheidung über Streitigkeiten über die Offenlegung oder Anträge auf Fristverlängerung berücksichtigt der Schiedsrichter die Art, den Betrag und den Umfang der zugrunde liegenden Schiedsklage, die Kosten und den sonstigen Aufwand, der mit der beantragten Offenlegung verbunden wäre, den Zeitplan des Falles und die Frage, ob die beantragte Offenlegung für die angemessene Vorbereitung einer Klage oder Verteidigung erforderlich ist.

- Kommunikation mit dem Schlichter. Bei der Kommunikation mit dem Schiedsrichter müssen sich die Parteien gegenseitig einbeziehen, z.B. indem sie die andere Partei in eine Telefonkonferenz einbeziehen und die andere Partei in schriftlicher Form, z.B. per Brief oder E-Mail, mit einbeziehen. Soweit dies praktikabel ist, finden die Konferenzen mit dem Schiedsrichter per Telefonkonferenz oder E-Mail statt. Gespräche unter Ausschluss der Öffentlichkeit sind mit den Schiedsrichtern nicht zulässig.

- Vertraulichkeit. Auf Antrag einer der beiden Parteien erlässt der Schiedsrichter eine Anordnung, wonach vertrauliche Informationen einer der beiden Parteien, die während des Schiedsverfahrens (in Schriftstücken oder mündlich) offengelegt werden, nur im Zusammenhang mit dem Schiedsverfahren oder einem Verfahren zur Vollstreckung des Schiedsspruchs verwendet oder offengelegt werden dürfen und dass jede zulässige Einreichung vertraulicher Informationen unter Verschluss erfolgen muss.

- Schiedsspruch. Der Schiedsrichter erlässt innerhalb von 14 Tagen nach der Anhörung oder, falls keine Anhörung stattgefunden hat, innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit etwaiger Gegenargumente oder ergänzender Erklärungen eine schriftliche Entscheidung. Der Schiedsspruch muss die gegebenenfalls zugesprochenen Abhilfemaßnahmen klar benennen und eine kurze Begründung des Schiedsspruchs enthalten.

- Verzicht auf Rechtsmittel. Die Parteien vereinbaren, dass der Schiedsspruch endgültig und für die Parteien verbindlich ist, und verzichten auf das Recht, Rechtsfragen zu stellen und Rechtsmittel bei einem Gericht einzulegen und/oder in der Sache selbst zu entscheiden.

- Verbraucher-Rechtsbehelfe. Wenn Sie ein Verbraucher sind, stehen Ihnen die Rechtsmittel, die Ihnen nach den geltenden Gesetzen zustehen würden, im Rahmen dieser Schiedsvereinbarung weiterhin zur Verfügung, es sei denn, Sie behalten sich das Recht vor, diese Rechtsmittel gemäß dieser Vereinbarung vor Gericht einzuklagen.

f. Abtrennbarkeit der Schlichtungsvereinbarung

Sollte sich ein Teil dieser Schiedsvereinbarung aus irgendeinem Grund als nicht durchsetzbar oder rechtswidrig erweisen, (a) wird die nicht durchsetzbare oder rechtswidrige Bestimmung von diesen Bedingungen abgetrennt; (b) hat die Abtrennung der nicht durchsetzbaren oder rechtswidrigen Bestimmung keinerlei Auswirkung auf den Rest dieser Schiedsvereinbarung oder auf die Fähigkeit der Parteien, ein Schiedsverfahren für alle verbleibenden Ansprüche auf individueller Basis gemäß dieser Schiedsvereinbarung zu erzwingen; (c) Soweit Ansprüche daher als Sammelklagen, kollektive, konsolidierte oder repräsentative Ansprüche geltend gemacht werden müssen, sind diese Ansprüche gemäß Abschnitt 14 vor Gericht zu verhandeln, und die Parteien vereinbaren, dass der Rechtsstreit über diese Ansprüche ausgesetzt wird, bis das Ergebnis der individuellen Ansprüche im Schiedsverfahren vorliegt. Sollte sich herausstellen, dass ein Teil dieser Schiedsvereinbarung es einer Einzelperson verbietet, einen öffentlichen Unterlassungsanspruch geltend zu machen, so hat diese Bestimmung keine Wirkung, soweit ein solcher Anspruch außerhalb des Schiedsverfahrens geltend gemacht werden kann, und der Rest dieser Schiedsvereinbarung ist vollstreckbar.

g. Fortbestand

Diese Schlichtungsklausel gilt auch nach Beendigung dieser Bedingungen.

14. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

14.1. Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen von England und Wales (unter Ausschluss der Gesetze, die Kollisionsrecht regeln).

14.2. Soweit eine Klage im Zusammenhang mit einer Streitigkeit aus diesem Vertrag, aus welchen Gründen auch immer, nicht dem Schiedsgericht vorgelegt wird, unterwirft sich jede der Parteien der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von England und Wales für die Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ergeben können, und dass dementsprechend Verfahren vor diesen Gerichten eingeleitet werden müssen.

14.3. Die Parteien unterwerfen sich unwiderruflich der persönlichen Zuständigkeit und dem Gerichtsstand der Gerichte in England und verzichten auf die Einrede des unzulässigen Gerichtsstands oder des forum non conveniens.

14.4. Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind:
Nichts in diesen Bedingungen entzieht Ihnen den Verbraucherschutz, der den Verbrauchern durch die zwingenden Rechtsvorschriften des Landes, in dem Sie leben, gewährt wird.
Wenn Sie eine Beschwerde haben, kontaktieren Sie uns bitte unter legal.support@betterme.world. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Beschwerde nicht angemessen behandelt wird, können Sie – sind aber nicht dazu verpflichtet – die Online-Streitbeilegungsplattform (ODR) nutzen, auf die Sie über http://ec.europa.eu/odr zugreifen können. Anders als in den Bedingungen dargelegt, beteiligt sich BetterMe nicht an einem alternativen Streitbeilegungssystem.
Sie können alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, vor dem zuständigen Gericht des Landes Ihres gewöhnlichen Wohnsitzes geltend machen, sofern dieses Land ein EU-Mitgliedstaat ist. Für die Beilegung dieses Landes sind diese Gerichte – unter Ausschluss aller anderen Gerichte – zuständig irgendein solcher Streit. BetterMe bringt alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, vor das zuständige Gericht in dem Land, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Dienste, Bedingungen und alle Streitigkeiten zwischen Ihnen und BetterMe in jeder Hinsicht den Gesetzen von England und Wales unterliegen, ohne Rücksicht auf die Rechtswahlbestimmungen, und nicht dem UN-Übereinkommen von 1980 über Verträge über den internationalen Kauf von Waren Waren.

15. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

15.1. Keine Verzögerung oder Unterlassung durch uns bei der Ausübung eines unserer Rechte, die sich aus einer Nichteinhaltung oder einem Verzug Ihrerseits in Bezug auf diese Bedingungen ergeben, wird ein solches Recht beeinträchtigen oder als Verzicht darauf ausgelegt werden, und ein Verzicht des Unternehmens auf eine der von Ihnen zu erfüllenden Verpflichtungen, Bedingungen oder Vereinbarungen wird nicht als Verzicht auf eine nachfolgende Verletzung dieser oder einer anderen hierin enthaltenen Verpflichtung, Bedingung oder Vereinbarung ausgelegt werden.

15.2. Vorbehaltlich der Bestimmungen in Abschnitt 13 bleiben diese Bedingungen in vollem Umfang in Kraft und werden so umgestaltet, dass sie gültig und durchsetzbar sind und die Absicht der Parteien im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang widerspiegeln, wenn sich eine Bestimmung dieser Bedingungen als ungültig oder nicht durchsetzbar erweist.

15.3. Sofern hierin nicht ausdrücklich etwas anderes vorgesehen ist, stellen diese Bedingungen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Unternehmen in Bezug auf ihren Gegenstand dar und ersetzen alle früheren Versprechen, Vereinbarungen oder Zusicherungen, ob schriftlich oder mündlich, in Bezug auf diesen Gegenstand.

15.4. Das Unternehmen kann alle seine Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen auf jede andere Person übertragen oder abtreten, auch durch Novation, und durch die Annahme dieser Bedingungen geben Sie dem Unternehmen die Zustimmung zu einer solchen Übertragung und Abtretung. Sie bestätigen, dass die Einstellung einer Version dieser Bedingungen in den Dienst, die eine andere Person als Partei der Bedingungen angibt, eine gültige Mitteilung an Sie über die Übertragung der Rechte und Pflichten des Unternehmens im Rahmen der Bedingungen darstellt (sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist).

15.5. Alle im Rahmen des Dienstes übermittelten Informationen werden als elektronische Kommunikation betrachtet. Wenn Sie mit uns über den Dienst oder über andere Formen elektronischer Medien, wie z. B. E-Mail, kommunizieren, kommunizieren Sie mit uns auf elektronischem Wege. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir auf elektronischem Wege mit Ihnen kommunizieren und dass solche Mitteilungen sowie Mitteilungen, Offenlegungen, Vereinbarungen und andere Mitteilungen, die wir Ihnen auf elektronischem Wege zur Verfügung stellen, schriftlichen Mitteilungen gleichgestellt sind und dieselbe Kraft und Wirkung haben, als wären sie schriftlich und von der Partei, die die Mitteilung sendet, unterzeichnet. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass Sie durch Anklicken einer Schaltfläche mit der Aufschrift "SUBMIT", "CONTINUE", "REGISTER", "I AGREE" oder ähnlicher Links oder Schaltflächen eine rechtsverbindliche elektronische Unterschrift leisten und einen rechtsverbindlichen Vertrag eingehen. Sie erkennen an, dass Ihre elektronischen Eingaben Ihre Zustimmung und Absicht darstellen, an diese Bedingungen gebunden zu sein. SIE STIMMEN HIERMIT DER VERWENDUNG VON ELEKTRONISCHEN UNTERSCHRIFTEN, VERTRÄGEN, BESTELLUNGEN UND ANDEREN AUFZEICHNUNGEN SOWIE DER ELEKTRONISCHEN ZUSTELLUNG VON BENACHRICHTIGUNGEN, RICHTLINIEN UND AUFZEICHNUNGEN VON TRANSAKTIONEN ZU, DIE ÜBER DEN DIENST EINGELEITET ODER ABGESCHLOSSEN WURDEN.

15.6. Das Unternehmen haftet in keinem Fall für die Nichteinhaltung dieser Bedingungen, wenn diese Nichteinhaltung auf Faktoren zurückzuführen ist, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen.

16. KONTAKT

Wenn Sie eine Mitteilung gemäß diesen Bedingungen senden möchten oder Fragen zum Dienst und zu den Produkten haben, können Sie uns unter folgender Adresse kontaktieren: support@betterme.world. Wenn Sie rechtliche Fragen haben, können Sie uns unter legal.support@betterme.world kontaktieren.

ICH HABE DIESE BEDINGUNGEN GELESEN UND ERKLÄRE MICH MIT ALLEN OBEN GENANNTEN BESTIMMUNGEN EINVERSTANDEN.

BetterMe International Limited (Reg.-Nr. HE 417945 mit eingetragenem Sitz in Themistokli Dervi 39, 1st floor, Office 104, 1066, Nicosia, Zypern)

Zuletzt aktualisiert: 8. September 2023

ANHANG A: VERKAUFSBEDINGUNGEN

Diese Verkaufsbedingungen ("Verkaufsbedingungen") gelten für alle Bestellungen, die Sie über die BetterMe-Websites (der "BetterMe- Store") im Zusammenhang mit dem Online-Verkauf und der Lieferung von Kleidung, Schuhen und Accessoires ("Produkte") der Marke BetterMe aufgeben, jedoch nicht für digitale Produkte und Dienstleistungen, die ausdrücklich in den Bedingungen behandelt werden. Indem Sie eine Bestellung über den BetterMe Store aufgeben, erklären Sie sich mit den Verkaufsbedingungen und diesen Bedingungen einverstanden.

Sie versichern und garantieren, dass Sie die Rechtsfähigkeit besitzen, diesen Verkaufsbedingungen zuzustimmen. Wenn Sie unter dreizehn Jahre alt sind oder ein höheres Mindestalter in Ihrer Gerichtsbarkeit haben, sichern Sie zu und garantieren, dass Sie die Zustimmung Ihrer Eltern oder Ihres Vormunds eingeholt haben, um diesen Verkaufsbedingungen zuzustimmen.

1. BESTELLUNG UND ÄNDERUNG VON BESTELLUNGSAUFTRÄGEN

1.1. Das Unternehmen kann nach eigenem Ermessen jeden Bestellungsauftrag ablehnen oder stornieren oder die Bestellmenge begrenzen, auch nach Erhalt Ihrer Bestellung. Wir können auch zusätzliche qualifizierende Informationen verlangen, bevor wir Ihren Bestellungsauftrag annehmen oder bearbeiten. Obwohl es unsere Praxis ist, Bestellungen per E-Mail zu bestätigen, bedeutet der Erhalt einer E-Mail-Bestätigung nicht, dass wir Ihre Bestellung annehmen oder ein Angebot zum Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung bestätigen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse am Arbeitsplatz verwenden, beachten Sie bitte, dass viele Unternehmen Spam-Filter einsetzen, um eingehende automatisierte E-Mails zu disqualifizieren, was die Zustellung unserer Bestätigungs-E-Mail an Sie hindern oder sie in den Junk-Mail-Posteingang schicken könnte.

1.2. Die Annahme Ihrer Bestellung und der Abschluss des Vertrags zwischen uns erfolgt mit dem Versand der bestellten Produkte an Sie, es sei denn, wir haben Sie darüber informiert, dass wir Ihren Bestellungsauftrag nicht annehmen, oder Sie haben ihn storniert.

1.3. Sie sind verpflichtet, korrekte Versandinformationen und E-Mail-Adresse anzugeben. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für Fälle, in denen Produkte aufgrund der Angabe von inkorrekten Informationen nicht geliefert werden konnten.

1.4. Wenn Sie eine Transaktion über den BetterMe Store durchführen möchten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte relevante Informationen anzugeben, wie z. B. Ihre Zahlungs- und Lieferinformationen. SIE VERSICHERN UND GARANTIEREN, DASS SIE DAS RECHT HABEN, JEDE ZAHLUNGSMETHODE ZU VERWENDEN, DIE SIE FÜR DEN ABSCHLUSS EINER SOLCHEN TRANSAKTION WÄHLEN. Durch die Übermittlung solcher Informationen gewähren Sie uns das Recht, diese Informationen an Dritte weiterzugeben, um Transaktionen in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu erleichtern. Vor der Bestätigung oder dem Abschluss einer Transaktion kann eine Überprüfung der Informationen erforderlich sein.

1.5. Die tatsächliche Lieferung Ihrer Bestellung kann von vielen Ereignissen beeinflusst werden, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, und Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir für verspätete Lieferungen nicht haften. Das Eigentum an den Produkten geht mit der Übergabe der Produkte an den Spediteur auf Sie über; das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte geht jedoch mit der Lieferung der Produkte an Sie auf Sie über.

2. VERFÜGBARKEIT DER PRODUKTE

2.1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Produkte und Dienstleistungen aus dem BetterMe Shop jederzeit und ohne Angabe von Gründen hinzuzufügen oder zu entfernen. Das Unternehmen behält sich auch das Recht vor, die zum Kauf verfügbaren Mengen jederzeit zu ändern, auch nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben. Es kann zu Engpässen bei der Verfügbarkeit eines bestimmten Stils, einer bestimmten Farbe oder Größe kommen, und wir können nicht garantieren, dass Artikel, die auf Lager zu sein scheinen, tatsächlich verfügbar sind. Wenn der Artikel, den Sie kaufen möchten, derzeit nicht auf Lager ist, entschuldigen wir uns für die Unannehmlichkeiten und bitten Sie, sich mit unserem Support-Team in Verbindung zu setzen, damit wir Ihnen helfen können, ein ähnliches Produkt zu finden.

2.2. Das Unternehmen macht keine Zusicherungen hinsichtlich der Vollständigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Gültigkeit oder Aktualität von Auflistungen, Beschreibungen oder Bildern (einschließlich, ohne Einschränkung, jeglicher Merkmale und Spezifikationen wie Gewichte und Größen) für Produkte oder Dienstleistungen, die über den BetterMe Store verfügbar sind. Solche Informationen und die Verfügbarkeit von Produkten oder Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Gültigkeit von Gutscheinen oder Rabatten) können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Das Unternehmen unternimmt alle zumutbaren Anstrengungen, um die Eigenschaften der Produkte, einschließlich der jeweiligen Farben, korrekt darzustellen. Die tatsächlich angezeigten Farben hängen jedoch von Ihrem Computersystem ab, und wir können nicht garantieren, dass Ihr Computer diese Farben korrekt anzeigt. Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle geltenden lokalen, staatlichen, bundesstaatlichen und ausländischen Gesetze (einschließlich Mindestalter) in Bezug auf den Kauf, den Besitz und die Nutzung eines Produkts oder einer Dienstleistung zu verstehen und einzuhalten.

3. PREISE

3.1. Die Preise enthalten möglicherweise keine Liefer- und Bearbeitungskosten oder anwendbare Steuern, die Ihnen, falls zutreffend, vor Ihrer Bestellung mitgeteilt werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Preise für alle Produkte oder Dienstleistungen im BetterMe Store jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

3.2. Bitte beachten Sie, dass die Preise ohne jegliche Einfuhrabgaben, Zölle und ähnliche Gebühren, die im Zielland erhoben werden können, angegeben werden.

4. RÜCKGABE- UND ERSTATTUNGSBEDINGUNGEN

4.1. Sie haben das Recht, an Sie gelieferte Produkte zurückzusenden, wenn diese defekt sind oder aus anderen Gründen nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmen, wenn Sie sie erhalten. Falls Ihre Reklamation berechtigt ist, werden Ihnen der Kaufpreis und die Versandkosten erstattet. Praktische Informationen über die Rückgabe erhalten Sie unter shop@betterme.world

4.2. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit dem Kauf der Produkte aus dem BetterMe Store nicht zufrieden sind, bieten wir Ihnen eine Rückerstattung an, wenn Sie die unten aufgeführten Bedingungen erfüllen. DIESES RÜCKGABERECHT GILT NICHT FÜR DEN KAUF ODER DIE VERLÄNGERUNG VON DIENSTLEISTUNGEN, WIE IN UNSEREN BEDINGUNGEN DEFINIERT UND GEREGELT. Um sich für eine Rückerstattung zu qualifizieren, müssen Sie alle folgenden Bedingungen erfüllen:

  1. innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Artikels eine Rückerstattung beantragen. Um eine Rückerstattung anzufordern, müssen Sie uns unter shop@betterme.world kontaktieren und die folgenden Details angeben: Name, Bestellnummer, Grund für die Rückerstattung und
  2. das Produkt, einschließlich aller Teile, im Originalzustand und in der Originalverpackung innerhalb von 30 Kalendertagen ab dem Datum der Anfrage zurückzusenden. Die Kleidung muss mit den Originaletiketten versehen und ungewaschen und ungetragen sein.

4.3. Liefer- und Bearbeitungskosten, Verpackungsgebühren und gezahlte Steuern (z. B. Landes-, Umsatz-, Zoll- oder Mehrwertsteuer) werden nicht erstattet. Eine Wiedereinlagerungsgebühr wird von Ihrem gesamten Rückerstattungsbetrag abgezogen. Wenn Ihre Rücksendung eine der oben genannten Bedingungen nicht erfüllt, können wir nach eigenem Ermessen die Annahme der Rücksendung verweigern.

4.4. Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben per Gesetz das Recht darauf, von Verträgen zum Erwerb von Dienstleistungen zurückzutreten. Wenn Sie jedoch eine einzelne Kopie von digitalen Inhalten erwerben (zum Beispiel eine Videoaufnahme oder eine PDF-Datei), erklären Sie sich explizit damit einverstanden, dass diese Inhalte Ihnen sofort zur Verfügung gestellt werden und dass das Rücktrittsrecht damit erlischt und Sie den Anspruch auf eine Erstattung verlieren. Durch die Anmeldung zur Nutzung unserer Dienstleistungen, bei denen es sich nicht um eine einzelne Kopie von digitalen Inhalten handelt und die Ihnen dauerhaft (zum Beispiel als Abonnement für die Nutzung unserer App) bereitgestellt werden, fordern Sie die Bereitstellung solcher Dienstleistungen explizit an und erklären sich damit einverstanden, dass sie unverzüglich bereitgestellt werden. Wenn Sie Ihr Rücktrittsrecht bzw. Widerrufsrecht ausüben, werden wir von dem zurückerstatten Preis einen Betrag abziehen, der dem vor Ihrem Rücktritt bzw. Widerspruch bereitgestellten Teil der Dienstleistungen entspricht.

- Ausübung des Rücktrittsrechts. Sofern Ihr Rücktrittsrecht nicht erloschen ist, können Sie innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses vom Vertrag zurücktreten. Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns über Ihre Entscheidung unmissverständlich unter der folgenden Adresse benachrichtigen (zum Beispiel per Brief oder per E-Mail): BetterMe Limited, Themistokli Dervi 39, 1st floor, Office 104, 1066 Nicosia, Zypern, E-Mail-Adresse: support@betterme.world. Dazu können Sie das folgende Muster verwenden, aber es ist nicht zwingend erforderlich. Um von Ihrem Rücktrittsrecht rechtzeitig Gebrauch zu machen, müssen Sie uns die Mitteilung mit dem ausdrücklichen Wunsch über den Vertragsrücktritt vor dem Ablauf der Rücktrittsfrist senden.

- Rücktrittsmuster

An: BetterMe International Limited, Themistokli Dervi 39, 1st floor, Office 104, 1066 Nicosia, Zypern, E-Mail-Adresse: support@betterme.world

Hiermit teile ich mit, dass ich von dem Vertrag über den Erwerb der folgenden Dienstleistung zurücktrete:

Empfangen am:

Name:

Adresse:

Unterschrift: (nur bei einem Brief erforderlich)

Datum:

4.5. Wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir Ihre Rücksendung erhalten und geprüft haben, und Ihnen mitteilen, ob die Rückerstattung genehmigt wurde oder nicht. Wenn dies der Fall ist, erhalten Sie die Rückerstattung automatisch über Ihre ursprüngliche Zahlungsmethode. Bitte denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen die Erstattung bearbeitet und verbucht hat.

5. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

5.1. DIE VERBRAUCHER IN EINIGEN GERICHTSBARKEITEN HABEN MÖGLICHERWEISE RECHTE NACH DEN GELTENDEN NATIONALEN GESETZEN, DIE DEN VERKAUF VON VERBRAUCHSGÜTERN REGELN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE NATIONALEN GESETZE ZUR UMSETZUNG DER EG-RICHTLINIE 99/44. DIESE RECHTE WERDEN DURCH DIE OBEN GENANNTEN BESTIMMUNGEN NICHT BERÜHRT.

5.2. Diese Verkaufsbedingungen gelten zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und ersetzen diese nicht. Sofern hierin nicht anders angegeben, stellen diese Verkaufsbedingungen zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die gesamte und ausschließliche Vereinbarung zwischen uns in Bezug auf alle Bestellungen, die Sie im BetterMe Store tätigen, dar und ersetzen alle früheren mündlichen oder schriftlichen Absprachen oder Vereinbarungen zwischen uns in diesem Zusammenhang.